• Deutsch
  • English
  • ქართული
 
  მთავარი
  ჩვენს შესახებ
  კომპეტენციის სფეროები
  პუბლიკაციები
  პრესა
  პარტნიორები
  კონტაქტი

GET Georgien stellt die siebte Ausgabe des Economic Monitor vor

Dr. Ricardo Giucci, Teamleiter des German Economic Team (GET) Georgia, und Dr. Alexander Lehmann, Finanzsektorexperte des Teams, stellten am 31. Januar in einer von der Deutschen Wirtschaftsvereinigung (DWV) organisierten und bei der DWV-Partnerin EPAC (Economic Policy Advocacy Coalition) veranstalteten Zusammenkunft von Unternehmens- und Institutionenvertretern die Ergebnisse des aktuellen „Economic Monitors Georgia“ vor.

Der Monitor zeichnet ein sehr positives Bild der wirtschaftlichen Entwicklung Georgiens zum Ausgang des vergangenen Jahres. Insbesondere das breit aufgestellte Wachstum von über 4 % und der starke Außenhandel, gerade auch im Dienstleistungsbereich, wurden hervorgehoben.

Einige ausgewählte Themen wurden intensiver beleuchtet. So betonte Herr Dr. Lehmann die Stabilität des georgischen Bankensektors, welche durch die kompetente Politik der Nationalbank unterstützt werde. Im Gegensatz zum gut entwickelten Bankensektor bestehe jedoch bei den Kapitalmärkten noch großes Entwicklungspotenzial. Schließlich gaben die Experten eine Einschätzung zur geplanten Rentenreform.

Im Anschluss entspann sich insbesondere zu den Themen Rentenreform und Kapitalmarktentwicklung eine lebhafte Diskussion.



 
 
  Imprint & Privacy Statement