• Deutsch
  • English
  • ქართული
 
  Home
  Über uns
  Kompetenzen
  Publikationen
  Events
  Presse
  Partner
  Kontakt

Zielsetzung

Das German Economic Team Georgien „GET Georgien“ unterstützt die georgische Regierung bei der Gestaltung notwendiger wirtschaftlicher Reformen und fördert so den Transformationsprozess und die weitere wirtschaftliche Entwicklung.

Im kontinuierlichen Dialog mit entscheidenden Regierungsinstitutionen sowie den Partnerinstituten vor Ort erarbeitet GET Georgien für aktuelle wirtschaftspolitische Problemfelder unabhängige Analysen und konkrete Handlungsempfehlungen.

Darüber hinaus unterstützt GET Georgien mit seinem gesammelten Know-how und detaillierter Kenntnis der wirtschaftlichen Zusammenhänge des Landes deutsche Institutionen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft.

Berlin Economics Logo

GET Georgien ist ein Teil des regionalen Projekts „Hochrangige Regierungsberatung im Auftrag des BMWi“, welches auch die Ukraine, Moldau und Belarus umfasst. All diese Projekte werden von Berlin Economics umgesetzt.

Newsletter


Ausgabe 28/2019

Die Wirkung des DCFTA auf georgische Exporte in die EU

Ausgabe 27/2019

Reduzierung des Leistungsbilanzdefizits in Georgien: ein neuer Trend?

Ausgabe 26/2019

Exportpotenzial georgischer Agro-Food Produkte auf dem EU-Markt

Publikationen


Policy Briefing 02/2019

Export potential of Georgia’s agro-food sector on the EU market and other non-CIS countries

Technical Note 02/2019

Export potential of Georgia’s agro-food sector on other non-CIS markets: top-10 destinations for each of selected top-20 products

Technical Note 01/2019

Export potential of Georgia’s agro-food sector on the EU market: top-10 destinations for each of selected top-20 products

Wirtschaftsausblick Georgien


Ausgabe 9 [aktualisiert] | Januar 2019

  • Präsidentschaftswahlen. Eine neue Präsidentin wurde gewählt
  • Banken. Maßnahmen zur Eindämmung der Haushaltverschuldung
  • Türkei. Bisher lediglich moderater Einfluss der Abwertung der türkischen Lira auf Georgien
  • Rentenreform. Beginn am 1. Januar 2019


 
 
  Impressum & Datenschutz