• Deutsch
  • English
  • ქართული
 
  Home
  Über uns
  Kompetenzen
  Publikationen
  Events
  Presse
  Partner
  Kontakt

Vorstellung Studie zur komparativen Wirkung der DCFTA auf Georgien, Moldau und Ukraine sowie Studie zum Exportpotenzial georgischer Tierprodukte

Am 27. Juni 2019 präsentierte Herr Ricardo Giucci, Teamleiter des German Economic Team (GET) Georgien, bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Deutschen Wirtschaftsvereinigung (DWV) eine von Berlin Economics durchgeführte Studie zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der vertieften und umfassenden Freihandelszonen („DCFTA“) auf Georgien, Moldau und die Ukraine Begleitet wurde er von Niklas Dornbusch, Projektkoordinator sowie Veronika Movchan, Handelsexpertin.

In seiner Präsentation führte Dr. Ricardo Giucci die wirtschaftlichen Auswirkungen der DCFTA auf die Länder Georgien, Moldau und die Ukraine aus. Der Effekt der DCFTA auf die Länder sei insgesamt positiv, jedoch zeigen sich große Unterschiede zwischen den Ländern, so Giucci. Außerdem präsentierte das Team eine Studie zum Exportpotenzial georgischer Tierprodukte. Im Anschluss an die Vorträge entstand eine rege Debatte, in welcher die Relevanz dieser Themen deutlich wurde.



 
 
  Impressum & Datenschutz